Konfiguration 3CX v15

From Wiki peoplefone (deutsch)
Jump to: navigation, search

Anforderungen

Generelle Informationen

In diesem Artikel erklären wir Ihnen wie Sie einen Trunk und eine externe Rufnummer von peoplefone auf der 3CX konfigurieren können. Dafür benötigen Sie einen Zugriff auf das Webinterface Ihrer 3CX Anlage. Um Ihre eingerichtete Konfiguration testen zu können, sind zwei Telefone nötig, ob Sie dafür VoIP Clients oder Hardware Telefone benutzen spielt keine Rolle. Damit Sie eingehende Gespräche testen können, brauchen Sie eine oder mehrere Zielnummern, diese können Sie entweder über Ihr Kundenkonto (nationale Nummern kaufen) beziehen oder Testnummern über den Support anfordern. Wenn eine Anlage mit mehreren Nummern aufgesetzt wird, dann muss zusätzlich von peoplefone der SIP Trunk aufgeschaltet werden. Diese Aufschaltung kann beim Support per E-Mail angefordert werden. Mit der Aufschalten des Clip Open übergibt peoplefone die Steuerung der Signalisierung "ausgehend" der Telefonanlage. Um Missbrauch von Signalisierungen verhindern zu können, verlangen wir ein korrekt ausgefülltes und unterschriebenes Clip Open Formular.      

Testumgebung

Diese Anleitung wurde basierend auf einer 3CX 32bit und 64bit Installation 15 debian-8.6.0-amd64-netinst-3cx erstellt.

Wir empfehlen die 3CX Anlage aus Sicherheitsgründen hinter einer Firewall zu betreiben.

Die 3CX Installation wurde wie folgt vorgenommen:

Images STABLE 3CX PhoneSystem15

debian-8.6.0-amd64-netinst-3cx

Grundkonfiguration

Webinterface Management Console

3CX Webinterface → Grundkonfiguration → First Login

  • Bei der Installation der 3CX Anlage mussten Sie einen Usernamen und ein Passwort definieren. Diese Angaben sind hier gefragt.

1 Login.PNG


Änderungen Speichern oder Abbrechen

3CX Webinterface

HINWEIS:

  • Wenn Sie Änderungen vorgenommen haben, müssen Sie die Einstellungen mit OK Speichern oder mit Cancel abbrechen.

OK Cancel.PNG



Extension Length

3CX Webinterface → Grundkonfiguration → Extension Length

  • Definieren Sie mit wie vielen Digits Sie Ihre Anlage aufsetzen möchten.
    • ACHTUNG: dies kann nachträglich nicht mehr geändert werden!

2 ExtensionLength.PNG

Admin Email

3CX Webinterface → Grundkonfiguration → Admin Email

  • Geben Sie die E-Mail Adresse des Administrators ein

3 AdminEmail.PNG


Mail Server

3CX Webinterface → Grundkonfiguration → Mail Server

  • Geben Sie die Mail Server Angaben an, damit die Anlage darüber Meldungen versenden kann.

4 MailServerConfiguration.PNG


Timezone

3CX Webinterface → Grundkonfiguration → Timezone

  • Setzen Sie den Standort der Anlage.

5 SelectCountry andTimeZone.PNG



Operator

3CX Webinterface → Grundkonfiguration → Operator Extension

  • Bei der Erstinstallation wird eine Operator Extension erstellt. Füllen Sie die Felder aus.

6 OperatorExtension.PNG



Allowed Countries

3CX Webinterface → Grundkonfiguration → Allowed Countries

  • Definieren Sie welche ausgehenden Gespräche gemacht werden dürfen.

7 Countries CallsOutbound.PNG



Prompt set

3CX Webinterface → Grundkonfiguration → Prompt set

  • Konfigurieren Sie Ihr standard Sprach-Set.

8 SelectLanguage GermanPromptsSet.PNG



Registration

3CX Webinterface → Grundkonfiguration → Registration

  • Damit die Registrierung abgeschlossen werden kann, müssen evtl. noch Angaben hinterlegt werden.

9 RegistrationDetails.PNG



Firewall Check

Checking Firewall Ports

3CX Webinterface → Dashboard → Firewall Check

  • Testen Sie ob die Firewall Ports für die Kommunikation offen sind.

1 3CX FirewallCheck.PNG



Updates

3CX System Updates

3CX Webinterface → Dashboard → Updates

  • peoplefone empfiehlt Ihnen folgende Updates zu machen:
    • 3CX Clients (alle)
    • Phone Firmware (nur die benötigten)
    • Promptsets (nur die benötigten)
    • Integration Updates zu installieren (alle)
    • Other (alle)



1 Updates3CX.PNG



Trunk erstellen

Trunks

3CX Webinterface → SIP Trunks→ Add SIP Trunk

  • Klicken Sie auf Add SIP Trunk.

1 SIPTrunk AddTrunk.PNG



Add SIP Trunk VoIP Provider

3CX Webinterface → SIP Trunks→ Add SIP Trunk

  • Wählen Sie das Land aus
  • Selektieren Sie Peoplefone
  • Geben Sie die Hauptnummer ein

2 SIPTrunk VoIP Provider.PNG

Trunk Details

3CX Webinterface → SIP Trunks→ Add SIP Trunk → Trunk Details and Authentication

  • Geben Sie den Namen für den Trunk ein
  • Für die Authentifizierung benötigen Sie die SIP Informationen

    3 SIPTrunk Authentication.PNG





Inbound Rules

Add DID Inbound Rule

3CX Webinterface → SIP Trunks→ Add DID Inbound Rule

  • Klicken Sie auf Add DID Rule

1 3CX AddInboundRules.PNG



  • Geben Sie einen Namen für die Inbound Rule ein
  • Definieren Sie DID / DDI
  • Setzen Sie die notwendigen Aktionen innerhalb und ausserhalb der Officezeiten

1 3CX InboundRules HansMuster.PNG



Outbound Rules

Add Outbound Rules

3CX Webinterface → Outbound Rules → Add Outbound Rule

  • Klicken Sie auf Add DID Rule

1 3CX AddOutboundRules.PNG



  • Geben Sie der Rule einen Namen
  • Setzen Sie einen Präfix
  • Konfigurieren Sie die Route

2 3CX OutboundRule.PNG



Extensions

Add Extension

3CX Webinterface → Extensions → Add Extensions

  • Klicken Sie auf Add um eine Extension zu erstellen

1 Extension UserEdit.PNG



  • Füllen Sie die Felder mit den notwendigen Informationen aus
  • Mit der Outbound Caller ID können Sie die Nummern angeben, die gegen aussen signalisiert werden soll. Funktioniert nur wenn Clip Open aufgeschaltet ist

2 ExtensionAdd.PNG



 Extension Phone Provisioning

3CX Webinterface → Extensions → Edit → Phone Provisioning

  • Klicken Sie auf Add

3 Extension PhonePrivisioning Link.PNG



  • Wählen Sie ein Geräte aus.
  • Hinterlegen Sie die MAC Adresse Ihres Gerätes.

4 Extension PhonePrivisioning AddPhone.PNG


Extension Troubleshooting

3CX Webinterface → Extensions → Options→ Troubleshooting

  • Wenn bei Audio Problemen bei Ihrer peoplefone HOSTED 3CX Anlage auftreten (keine Stimme), dann aktivieren Sie PBX Delivers Audio

    5 Extension PBX Delivers Audio .PNG



 Externer Zugriff «WAN»

3CX Webinterface → Extensions → Edit → Options

  • Deaktivieren Sie die Option «Disallow use of extension outside the LAN»

Disallow extension outside.png



 Endgerätekonfiguration

Setting URL

SNOM Webinterface → Advanced Settings → Update → Setting URL

  • Den erhaltenen Provisioning-Link müssen Sie in Ihrem Geräte (z.B. SNOM) konfigurieren.

5 SNOM AdvancedSettings SettingURL.PNG



 SBC «Session Boarder Controller»

Mit dem 3CX SBC «Session Board Controller» können Sie leicht durch einen 3CX Tunnel eine Verbindung mit einem 3CX-Telefonesystem aufbauen. Der 3CX Tunnel übermittelt SIP (Signalisierung) und RTP (Media) Pakete von einem Ort zum PBX Server, die Übermittlung findet über das TCP-Protokoll statt.

Zusatz Informationen:

Einsatz Möglichkeit:

SBC Network.PNG



SBC Konfiguration peoplefone 3CX HOSTED v14

Für Ihre peoplefone 3CX HOSTED Anlage erhalten Sie ein Blatt von Ihrem Partnermanager «Technische Daten für die peoplefone 3CX HOSTED»

Damit Sie Ihren Session Board Controller installieren können, müssen Sie die unten stehenden Informationen gemäss Ihrem erhaltenem Beiblatt das Sie von peoplefone erhalten haben anpassen.
Bridge/123456
Name=3CXSBC14.0.48426.61
ID=123456
LocalSipPort=5060
LocalSipAddr=0.0.0.0
Password=********
PbxSipPort=5060
PbxSipIP=95.128.80.15
SecurityMode=0
TunnelAddr=95.128.80.15
TunnelPort=29090
FailoverInterval=90
PrintStatsInterval=30
ReconnectInterval=30 [Log]
Type=file # cout, cerr, file, syslog
File=C:\ProgramData\3CXSBC\Logs\3cxsbc.log Level=ERR # "ERR", "NONE", "EMERG", "ALERT", "CRIT", "ERR", "WARNING", "NOTICE", "INFO",
"DEBUG", "STACK", "ERR", "VERBOSE"



Anpassungen für die Konfiguration:

  • LocalSipAddr= z.B.:0.0.0.0
    • Die lokale SIP Adresse wird nicht benötigt, Sie können 0.0.0.0 hinterlegen, mit diese Konfiguration werden alle Interface beachtet.

  • Password= z.B.: ********
    • Tragen Sie hier das Tunnel-Passwort ein, dieses können Sie bei Ihrer 3CX Anlage auslesen «Settings - Security - 3CX Tunnel»

  • PbxSipIP= z.B.:95.128.80.15 oder 95.128.80.16
    • Tragen Sie hier den Server von peoplefone ein, die Informationen finden Sie auf Ihrem Beiblatt (95.128.80.15, 95.128.80.16)

  • TunnelAddr= z.B.:95.128.80.15 oder 95.128.80.16
    • Tragen Sie hier die IP Adresse für den Tunnel ein (PbxSipIP)

  • TunnelPort= z.B.:29090   
    • Tragen Sie den TunnelPort ein

 peoplefone Features

Search.ch Telefonbuch Abfrage

WICHTIG: Search.ch Abfrage Aktivieren

Mit Peoplefone haben Sie die Option, eine Abfrage der eingehenden Nummern durch Search.ch zu machen. Dies passiert Serverseiting bevor wir den Anruf senden, jedoch funktioniert das nicht mit den Standardeinstellungen der 3cx PBX. Diese Information wird von uns in den « From: Display Name' Parameter vom SIP Header geschrieben, 3cx verwendet jedoch standardmässig den Paramater 'From: User Part», Diese Einstellung kann über die Trunk Optionen geändert werden.


3cx search.ch settings.png